Kaminofen Dichtungen für diverse Kaminofen Modelle

Die Dichtung von Ihrem Kaminofen muss erneuert werden? Dann sind Sie hier genau richtig? Wir bieten Ihnen Tür- und Scheibendichtung passende für diverse Kaminofen Hersteller und Modelle. Egal ob Runddichtung, Flachdichtung, selbstklebend oder nicht selbstklebend. Wir haben mit Sicherheit die passende Dichtung für Ihre Bedürfnisse.

Kaminofen Dichtungen passend für Ihren Kaminofen

Welche Arten von Kaminofen Dichtungen gibt es?

Auf dem Markt gibt es verschiedene Arten von Kaminofen-Dichtungen, und jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Die gebräuchlichste Art von Dichtung ist die glasfaserverstärkte Graphitdichtung, die für ihre Langlebigkeit und ihre Fähigkeit, dicht abzuschließen, bekannt ist. Der Einbau dieser Dichtungen kann jedoch schwierig sein, und sie eignen sich nicht für alle Herdarten. Eine andere Möglichkeit sind asbestfreie Dichtungen, die einfacher zu installieren sind und weniger Probleme mit dem Ofen verursachen können. Allerdings halten diese Dichtungen möglicherweise nicht so lange wie die glasfaserverstärkten Graphitdichtungen.

Weiterhin unterscheidet man die Dichtungen in folgende Arten (was soll abgedichtet werden):

  • Scheibendichtungen
  • Türdichtungen
  • Dichtungen Aschekasten
Eine weitere Unterscheidung liegt in der Form und Länge der Dichtung:
  • Kordeldichtung
  • Flachdichtung
  • Profildichtung
  • selbstklebende Dichtungen

Wie Sie bei der Auswahl der passenden Dichtung vorgehen?

Grundlegen ist wichtig, dass Sie sich die alte Kaminofen Dichtung, egal ob Tür- oder Scheibendichtung genau anschauen und das Profil der alten Dichtung identifizieren und auf Basis dessen die neue Dichtung auswählen. 

Schauen Sie sich folgendes genau an:

  • Länge der Dichtung
  • Form der Dichtung (Runddichtung oder Profildichtung)
  • Selbstklebende oder nicht selbstklebende Dichtung
Vergleichen Sie diese Eigenschaften dann genau mit der von Ihnen gefundenen Dichtung. So können Sie auf Nummer sicher gehen, dass die neu gekaufte Dichtung zu Ihrem Ofen passt.

Wie tauschen Sie die Kaminofen Dichtung richtig aus?

Entfernen Sie die alte Dichtung von Ihrem Kaminofen und reinigen Sie die stellen des Kaminofens wo die Dichtung angebracht war.
Kleberrückstände müssen komplett entfernt werden ansonsten halten selbstklebende Dichtung nicht wirklich lange.

Bringen Sie die neue Dichtung genau dort an wo Sie die alte Dichtung entfernt haben. Mit Hilfe von Dichtungshülen können Sie die Ende der Dichtung verbinden.
Abbinder in weiß oder schwarz erhältlich werden um die Ende der Dichtung gewickelt um das Ausfransen der Ende zu verhindern.

Was ist eine Kaminofen Dichtung

Eine Kaminofen Dichtung ist ein flexibler Materialstreifen, in der Regel aus Glasfaser, der zum Abdichten der Verbindungen zwischen dem Kaminofen und der Türen, Scheibe und anderen Teilen verwendet wird. Sie verhindert Zugluft und Wärmeverluste.

Welche Türdichtung für Kaminofen?

Kaminofen-Türdichtungen werden in der Regel aus einem dicken, hitzebeständigen Material wie Glasfasern hergestellt. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen, damit sie zu den unterschiedlichen Modellen von Öfen und Kaminen passen.

Wozu dient eine Ofendichtung?

Eine Ofendichtung verhindert das Eindringen von Zugluft zwischen dem Kaminofen und der Tür oder anderen Teilen. Sie hilft auch, die Wärme abzudichten und verhindert, dass sie durch Risse und Spalten entweicht. Kaminofen-Dichtungen sollten regelmäßig auf Anzeichen von Verschleiß überprüft werden, da sie sich mit der Zeit abnutzen und ersetzt werden müssen.

Welche Scheibendichtung für Kaminofen?

Eine Scheibendichtung für einen Kaminofen besteht in der Regel aus einem hitzebeständigen Material wie Glasfasern. Sie ist auf das jeweilige Ofenmodell abgestimmt und hat eine isolierende Funktion, um das Eindringen von Zugluft an der Tür oder anderen Teilen zu verhindern. Scheibendichtungen können bei Bedarf leicht ausgetauscht werden

Wann Dichtschnur wechseln?

Die Dichtungsschnur sollte ausgetauscht werden, wenn sie die Ofentür nicht mehr dicht hält oder wenn sie länger als 2 Jahre in Betrieb ist. Es ist ratsam, den Zustand der Schnur regelmäßig zu überprüfen und sie bei Bedarf direkt zu ersetzen.

Dichtschnur Kaminofen befestigen

Die Dichtungsschnur sollte fest am Türrahmen angebracht sein und regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie richtig hält. Falls erforderlich, kann sie durch Lösen und Anziehen der Klammern oder Schrauben angepasst werden.

Kaminofen Dichtung Kleber

Für die Befestigung der Ofendichtungen an der Tür und anderen Teilen ist ein hitzebeständiger Klebstoff erforderlich. Er sollte großzügig entlang der Kanten der Dichtung aufgetragen werden, um eine sichere Abdichtung zu gewährleisten

Was sind die Vorteile von Ofendichtungen?

Kaminofen-Dichtungen bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter Energieeffizienz, verbesserte Sicherheit und Schalldämmung. Ein gut abgedichteter Ofen verhindert außerdem das Eindringen von Staub, Feuchtigkeit und Schadstoffen in Ihr Haus. Die Dichtung trägt auch dazu bei, dass die Temperatur im gesamten Ofen konstant bleibt, so dass Sie ihn effizienter nutzen können. Darüber hinaus sind Ofendichtungen so konzipiert, dass sie jahrelang mit minimaler Wartung auskommen und bei Bedarf leicht ausgetauscht werden können

Letztendlich ist der Einbau von Ofendichtungen eine wirksame Methode, um Ihren Ofen effizient zu betreiben und gleichzeitig das Brandrisiko zu verringern.

Wir bieten Ihnen jede Menge Kaminofen Dichtungen: